Die Crew

Mein Bild

Panamericana - diese Route spukt schon seit meinem 18. Geburtstag in meinem Kopf. Dabei geht es nicht um das reine Abfahren sondern um das Entdecken des Kontinents. Nun, kurz vor meinem 60. Geburtstag wird dieser Traum tatsächlich Wirklichkeit.Den Job beendet und die lange Suche nach einem geeigneten Fahrzeug wurde belohnt - der Unimog ist startklar und hat sich auf der Testreise 2014 auf Island bestens bewährt. Jetzt kann es mit friends und family im Mai 2015 endlich losgehen. D.h. ich bin immer an Bord, die Crew wird wechseln und es gibt auch Strecken auf denen ich alleine unterwegs bin.

Samstag, 19. September 2015


Nachdem wir über wieder Watson Lake, Fort Nelson und Grande Prairie auf dem AlaskaHighway im Jasper NP angekommen sind, hat uns gleich der Schneebegrüßt. Egal,jetzt wird erst einmal unser Bewegungsdefizit ausgeglichen. Die nächsten Tage machen wir täglich Wanderungen.
Unsere Reisepläne haben sich auch geändert. Jetzt gehts nach Vancouver zu Hans Mross um den Mog nochmal durchzuchecken. Dann kann ich auch einen kleinen Service machen lassen, denn immerhin sind wir schon über 21.000 km unterwegs. Wahrscheinlich muss dann Yellowstone ausfallen, dafür wahrscheinlich die Küste Oregons und, für Marion am wichtigsten, das grosse Outlet Center in Portland. Morgen wird aber erst mal Hanna auf den Bus nach Calgary gebracht, sie fliegt morgen ab.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen