Die Crew

Mein Bild

Panamericana - diese Route spukt schon seit meinem 18. Geburtstag in meinem Kopf. Dabei geht es nicht um das reine Abfahren sondern um das Entdecken des Kontinents. Nun, kurz vor meinem 60. Geburtstag wird dieser Traum tatsächlich Wirklichkeit.Den Job beendet und die lange Suche nach einem geeigneten Fahrzeug wurde belohnt - der Unimog ist startklar und hat sich auf der Testreise 2014 auf Island bestens bewährt. Jetzt kann es mit friends und family im Mai 2015 endlich losgehen. D.h. ich bin immer an Bord, die Crew wird wechseln und es gibt auch Strecken auf denen ich alleine unterwegs bin.

Montag, 8. Februar 2016

Nachdem wir gestern an der Grenze von den Mexikanern zurückgewiesen wurden,  der Truck ist zu gross, haben wir nach der Zwangsübernachtung einen weiteren, dann erfolgreichen Versuch unternommen. Nach eineinhalb Stunden haben wir 180 Tage Aufenthaltsgenehmigung in Mexiko bekommen. Big Blue dürfte sogar zehn Jahre bleiben. Nach den kühlen und windigen Tagen im Joshuah Tree empfängt uns Mexiko mit 30 Grad. Von Calexiko fahren wir die 5 nach Süden überwiegend durch Wüstengebiet, bis wir in San Felipe angelangt sind. Sonne und Meer. Und der Wind mach die noch ungewohnt hohen Temperaturen erträglich.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen