Die Crew

Mein Bild

Panamericana - diese Route spukt schon seit meinem 18. Geburtstag in meinem Kopf. Dabei geht es nicht um das reine Abfahren sondern um das Entdecken des Kontinents. Nun, kurz vor meinem 60. Geburtstag wird dieser Traum tatsächlich Wirklichkeit.Den Job beendet und die lange Suche nach einem geeigneten Fahrzeug wurde belohnt - der Unimog ist startklar und hat sich auf der Testreise 2014 auf Island bestens bewährt. Jetzt kann es mit friends und family im Mai 2015 endlich losgehen. D.h. ich bin immer an Bord, die Crew wird wechseln und es gibt auch Strecken auf denen ich alleine unterwegs bin.

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Auf unserem Weg nach Süden fahren wir über Crater Lake NP, Lavabeds - ein unterirdisches von Lava erschaffenes Höhlensystem sowie Lassen Volcanic NP. Über Reno  
und Death Valley dann nach Las Vegas. Im Death Valley waren einige Strassen wegen Überschwemmungen in der letzten Woche gesperrt. Wir haben dann am Abend auch noch ein paar Tropfen abbekommen. In Las Vegas habe ich es dann auch noch geschafft, demMog den Tank trocken zu fahren. Direkt an einer Ampel ging gar nichts mehr. Leider
gibt es keine Fotos davon.
Nachdem wir dann in Las Vegas dafür gesorgt haben, dass die Stadt weiter gebaut werden kann waren wir im Valley of Fire und sind dann über Zion NP nach Kanab gefahren. Leider haben wir bei der heutigen Verlosung für ein Permit zur Wave kein Glück gehabt. Wir versuchen es morgen nochmals!!!!









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen